Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Drucken
PDF

Team des 13th/3rd Moot


Gruppenbild_team

Hintere Reihe (von links nach rechts): David Klebs, Konstantin Salz, Felix Lautenschlager. Vordere Reihe (von links nach rechts): Judita Dolžan (Coach), Gerrit Herlyn, Annabelle Möckesch, Arno Eisen (Coach)

Das Team der Humboldt-Universität hat beim Thirteenth Annual Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot in Wien und beim Third Annual Willem C. Vis (East) International Commercial Arbitration Moot in Hongkong wieder hervorragend abgeschnitten.

In Hongkong erreichte das Team mit dem Beklagtenschriftsatz den dritten Platz im Wettbewerb um den „Fali Nariman Award“ für den besten Beklagtenschriftsatz. In den mündlichen Verhandlung und damit im Wettbewerb um den „David Hunter Award“ erreichte das Team das Viertelfinale und musste sich nur gegen die späteren Finalisten der Deakin University geschlagen geben.

In Wien erhielt das Team bei der feierlichen Preisverleihung eine „Honorable Mention“ für seinen Klägerschriftsatz und befindet sich damit unter den besten 17 Universitäten im Wettbewerb um den „Pieter Sanders Award“ für den besten Klägerschriftsatz. In den mündlichen Verhandlungen erreichte das Team die Finalistenrunden und befindet sich damit unter den 32 besten Teams im Wettbewerb um den „Frédéric Eisemann Award“.

Darüber hinaus erhielt unsere Sprecherin Annabelle Möckesch eine „Honorable Mention“ im Wettbewerb um den „Martin Domke Award“ für den besten Einzelsprecher in Wien und befindet sich damit im Kreis der 54 Besten.

Bilder vom Wettbewerb


Gerrit J. Herlyn

Gerrit J. Herlyn

5. Fachsemester; Englisch und Portugiesisch fließend, Norwegisch, Französisch. Studium an der Universität Bayreuth und der Freien Universität Berlin. Teilnahme an der wirtschaftswissenschaftlichen Zusatzausbildung der Universität Bayreuth. Nach dem Gewinn von Lokal- und Regionalentscheid, errang er im Finale beim BGH den 1. Platz beim ELSA Deutschland Moot-Court (EDMC) 2006; 2. Platz beim 8. Zivil- und Strafrechtlichen Moot-Court der HU und der Uni Rostock. Einjähriger Schulbesuch in Cruzeiro, São Paulo. Ehrenamtlicher Betreuer von Austauschschülern und Teamer von Seminaren für Youth For Understanding e.V.

David Klebs

David Klebs

3. Fachsemester, Englisch fließend, Großes Latinum und Graecum; Abitur am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin; Schulbesuch in Portland, Oregon; stellv. Schulsprecher, Mitglied des Landesschülersprecherrates, ehem. Vorsitzender der JU Lichterfelde; überkonfessioneller Schüleraustausch mit Haifa, Israel; FRS Amerikanisches Recht; XII. Verfassungsrechtlichen Moot Court der FU Berlin; Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung.



Felix Lautenschlager

Felix Lautenschlager

Fünftes Fachsemester; Englisch fließend, Norwegisch, Französisch. Nach Aufnahme an eine Modellschule des Landes Baden-Württemberg neben dem Abitur Ausbildung als Physikalisch-Technischer Assistent. Für seine Leistung von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ausgezeichnet.
Auslandsstudium als Sokrates-Erasmus-Stipendiat in Bergen (Norwegen), Teilnahme am IX. Verfassungsrechtlichen Moot Court der Freien Universität und an der 6th International Summer School on Dispute Resolution; Praktika in verschiedenen Wirtschaftskanzleien

Annabelle Möckesch

Annabelle Möckesch

5. Fachsemester; Englisch und Spanisch fließend; 1. Platz beim 9. Verfassungsrechtlichen Moot-Court der FU Berlin und der HU; 1. Platz beim 7. Zivil- und Strafrechtlichen Moot-Court der HU und der Uni Rostock; FRS-Kurs in Mooting and Debating; Auslandsstudium (Erasmus) in Barcelona; High-School-Aufenthalt in Milwaukee/Wisconsin, Praktika bei EY Law/Luther Menold in Berlin und Coudert Brothers in Washington; Studentische Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Schuppert am WZB Berlin

Konstantin Salz

Konstantin Salz

Viertes Fachsemester; Englisch fließend; Seit 2003 Student an der
Humboldt-Universität zu Berlin; Legal English und FRS-I Ausbildung Englisches
Recht; verschiedene Rhetorikkurse

Judita Dolžan (Coach)

Judita Dolžan (Coach)

Jurastudium an der Universtität Ljubljana und der Humboldt-Universität zu Berlin.

Arno Eisen (Coach)

Arno Eisen (Coach)

Jurastudium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und an der Humboldt-Universität zu Berlin.