Drucken

Team des 21st/11th Moot

21-11th_vis_team_quer_gebaeude2_crop1

Das Team der Humboldt-Universität zu Berlin für den 21st / 11th (East) Annual Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot 2013/2014


21-11th_vis_team_hu-max_web

Maximilian Brückner

5. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit fremdsprachlichem Rechtsstudium im spanischen Recht. Teilnahme am Ost-West Seminar Riga-Berlin. Werkstudent bei einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Bereich Risk Management. Delegierter bei der Harvard Model United Nations Conference. Auslandsaufenthalte in USA, Südkorea, Spanien. Spricht fließend Englisch, fortgeschrittene Kenntnisse im Spanischen und Französischen. Begeistert sich für Tennis, Reisen und Kochen.

21-11th_vis_team_hu-nanxi_web

Nanxi Ding

5. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Schwerpunkt „Immaterialgüterrecht“. Fremdsprachliches Rechtstudium im englischen und chinesischem Recht. Teilnahme am Seminar „Transaktion“. Praktikum in der Rechtsabteilung bei Audi. Koordinator-Assistent für ein Bildungsprojekt des Volkswagenkonzerns in China. Spricht fließend Chinesisch, Englisch, fortgeschrittene Kenntnisse im Französichen und Grundkenntnisse im Japanischen. Zweimalige Preisträgerin des „Jugend Musiziert“ für Klavier. Begeistert sich für Wandern, Bergsteigen, Reisen und Kochen.

21-11th_vis_team_hu-philipp

Philipp Alexander Hülse

3. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit fremdsprachlichem Rechtsstudium im amerikanischen Recht. Teilnahme an drei UN- und EU-Simulationen in Berlin und Istanbul sowie an einer Summer School der Konrad-Adenauer-Stiftung "Deutschland und die USA - Eine Partnerschaft und ihre Bewährungsproben". Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Mitglied der "Berlin Debating Union". Auslandsaufenthalte in Saudi-Arabien, Kanada und Frankreich. Spricht fließend Englisch, gute Kenntnisse im Französischen, Grundkenntnisse im Chinesischen, Latinum. Spielt Klavier und Klarinette, nahm zweimal an "Jugend Musiziert" teil. Ehemaliger Stipendiat der "Studienvorbereitenden Ausbildung" für Korrepetiton. Begeisterter Langstreckenläufer.

21-11th_vis_team_hu-tun_web

Tun de Jong

3. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit fremdsprachigem Rechtsstudium im französischen Recht und einem Kurs über Internationales Strafrecht. Auslandsjahr in den Vereinigten Staaten. Teilnehmer an der 15ten International Summer School on Dispute Resolution, organisiert von der Tulane University und der Humboldt-Universität zu Berlin. Spricht fließend Luxemburgisch, Deutsch, Französisch und Englisch; hat gute Kenntnisse im Spanischen. Spielt Golf und Perkussion.

21-11th_vis_team_hu-luise_web

Luise Kixmöller

3. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit fremdsprachigem Rechtsstudium im amerikanischen Recht zum contract law und constitutional law. Teilnehmerin des Ost-West-Netzwerks Berlin-Tiflis. Einjähriger Auslandsaufenthalt in den U.S.A aufgrund eines Vollstipendiums des deutschen Bundestags und dem US Congress (PPP). Zertifikate des IB Diploma Programmes in English Higher Level und History Higher Level zusätzlich zum Abitur. Seit 2010 Trägerin des President´s Volunteer Service Award des amerikanischen Präsidenten für soziales Engagement. Spricht fließend Englisch, Grundkenntnisse im Französischen und Spanischen, Latinum. Interessiert sich sehr für Kultur, fremde Länder und Menschen. Treibt viel Sport, insbesondere Ballett und Hockey.

21-11th_vis_team_hu-zakiya_web

Zakya Mzee

3. Semester; Studium der Rechtwissenschaften an der HU Berlin. Hat an dem Programm „Studieren ab 16“ in den Fächern Privatrecht und Arbeitsrecht teilgenommen. Teilnahme am Seminar „ International Sales Law and Arbitration“. Spricht fließend Englisch, gute Grundkenntnisse im Französischen, Latinum. Interessiert sich für Kunst, Reisen und Literatur. Schreibt für die Literaturseite einer Zeitung und arbeitet für einen Kunstverein.

21-11th_vis_team_hu-sebastian_web

Sebastian Naturski

3. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit fremdsprachigem Rechtsstudium im englischen Recht und Teilnahme am Kurs “le français du droit” sowie dem Seminar "International Sales Law and Arbitration". Studentischer Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dr. Grundmann, LL.M. (Berkeley). Studierte 3 Semester BWL an der Universität Mannheim, Praktikum bei einem Startup-Unternehmen. 6-monatiger Japanaufenthalt als Austauschschüler in einer japanischen High School während der 11. Klasse, Freiwilliges Soziales Jahr in einem Altenheim in Japan. Spricht fließend Englisch, Japanisch und Polnisch, fortgeschrittene Kenntnisse im Französischen, Latinum. Treibt viel Sport, insbesondere Jogging, Schwimmen und Krafttraining. Spielt Klavier, interessiert sich für Sprachen, Reisen, andere Kulturen und Mentalitäten.

21-11th_vis_team_hu-sonja_web

Sonja Elisabeth Quitmann

7. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit Schwerpunkt "Europäisierung und Internationsalisierung des Privat- und Wirtschaftsrechts / Markt- und Vertragsrecht". Einjähriges Auslandsstudium des Europäischen- und Internationalen Rechts an der University of Copenhagen mit Fokus auf Handels- und Vertragsrecht. Teilnahme an einem Tutorium zum Thema Verhandlungstechniken und Mediation, belegte Kurse im Bereich der transnationalen Streitbeilegung und zum Thema Schiedsgerichtsverfahren. Praktikum bei der deutsch-schwedischen Kanzlei Mannheimer Swartling in Berlin. Spricht fließend Englisch, gute Kenntnisse des Spanischen, Grundkenntnisse im Dänischen und Schwedischen. Interessiert sich für Reisen, Sport und skandinavische Kultur.

21-11th_vis-team_hu-annabelle_web

Annabelle Möckesch, LL.M. (Coach)

Annabelle Möckesch hat an der Humboldt-Universität zu Berlin, der Universitat de Barcelona und der London School of Economics and Political Science studiert. Nach einem zweimonatigen Praktikumsaufenthalt am Internationalen Schiedsgerichtshof der ICC in Paris war sie für ein Jahr als Assistant Legal Counsel am Ständigen Schiedsgerichtshof in Den Haag tätig. Als Doktorandin der International Max Planck Research School „Erfolgreiche Internationale Streitbeilegung“ in Heidelberg forscht sie zum Thema „Anwaltsgeheimnis in der Internationalen Handelsschiedsgerichtsbarkeit“. Neben der Betreuung des Moot-Teams ist sie Rechtsreferendarin am Kammergericht und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Litigation Department einer renommierten deutschen Wirtschaftskanzlei.

21-11th_vis_team_hu-stephan_web

Stephan Rauch (Coach)

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig, der Universität Stockholm und der Humboldt-Universität zu Berlin. Teilnehmer am 19./9. Willem C. Vis Moot Court. Nahm des Weiteren an zahlreichen Seminaren und Konferenzen zum Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht teil, u.a. am European University Institute in Florenz und der Haim Striks School of Law in Israel. Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Augenhofer, LL.M. (Yale). Praktika bei einer führenden Wirtschaftskanzlei in Berlin und Stockholm sowie bei verschiedenen Gerichten. Ist den Berlin Marathon 2012 gelaufen und wurde für soziales und kulturelles Engagement ausgezeichnet. Spricht Englisch, Spanisch, Schwedisch und ist im Besitz des Latinums.

21-11th_vis-team_hu-robert_web

Robert Nachama (Coach)

Rechtsanwalt und Solicitor (England and Wales). Promotionsstudent an der Humboldt-Universität zu Berlin (Stipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit). Mehrjährige Berufstätigkeit als Rechtsanwalt in den Bereichen Finance und Restrukturierung für die Sozietäten Clifford Chance und Freshfields Bruckhaus Deringer. Referendar im Bundesministerium der Justiz (Referat für Schiedsgerichtsbarkeit). Studium des deutschen Rechts an der Freien Universität Berlin, des englischen und des amerikanischen Rechts an der Humboldt-Universität zu Berlin, der Finanzwirtschaft an der University of London und der Philosophie an der FernUniversität in Hagen. Teilnehmer des 10th Willem C. Vis Moot für die Humboldt-Universität zu Berlin. Gründungsvorstand der Humboldt Moot Association e.V. Muttersprachen Deutsch und Englisch; Grundkenntnisse Türkisch, Hebräisch und Französisch; Latinum.

kms

Karl-Michael Schmidt (Akademische Leitung)

Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Instituts für Anwaltsrecht der Humboldt-Universität zu Berlin. Begründer des Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Programms an der Humboldt-Universität zu Berlin und Betreuer der Teams seit der Teilnahme am 6th Willem C. Vis Moot (1998/1999).