Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Drucken
PDF

Team des 22nd/12th Moot

img_9990_crop1_675px

Das Team der Humboldt-Universität zu Berlin für den 22nd / 12th (East) Annual Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot 2014/2015

V.l.n.r.: Nanxi Ding (Coach), John Faulk (Coach), Ansgar Dietrichs, Paul Zschunke, Elisabeth Giuliani, Nicolas Schlüter, Elisa Méndez Bräutigam, Caterina Foti, Alix Lamar, Jaenna Möllers, Natalie Reglinski (Coach), Philipp Alexander Hülse (Coach)

ansgar

Ansgar Dietrichs

5. Semester; Studium der Mathematik an der Freien Universität Berlin. Dort auch Studium der Volkswirtschaftslehre im 3. Semester. Hat am Programm "Studieren ab 16" an der Technischen Universität Berlinteilgenommen. War später Schulsprecher, zudem Preisträger bei zahlreichen Mathematik-Wettbewerben sowie dem Projekt "business@school" der Boston Consulting Group. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, nahm darüber an Seminaren zu "'Outlaws' in Recht und Literatur" sowie "Grenzen des Strafrechts" teil. Spricht fließend Englisch, Latinum, Graecum. Interessiert sich für Politik und Informatik, hat zu Informatik einen Online-Kurs der Stanford University belegt und mit Auszeichnung abgeschlossen.

caterina

Caterina Foti

5. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit Schwerpunkt im Unternehmens- und Gesellschaftsrecht. Ehemalige Werkstudentin in der Kunstsammlung des Deutschen Bundestages. Mitarbeiterin in einer Berliner Wirtschaftskanzlei. Freiwilligenarbeit bei einer NGO in Kambodscha. Auslandsjahr in Adelaide, Australien, weitere Auslandsaufenthalte in Indien, Südamerika und Italien. Spricht fließend Englisch und Italienisch. Begeistert sich für Kunst, Reisen und Malen.

alix

Alix Lamar

3. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Teilnahme an der Model European Union Conference 2014 sowie an einem Mediationsseminar. Praktikum bei Ashurst LLP in Frankfurt am Main. Absolvierte einen Freiwilligendienst in Peru. Muttersprachen Deutsch und Französisch, spricht fließend Englisch, Grundkenntnisse im Spanischen, Latinum. Interessiert sich für Kunst, tanzt Ballett und mag Rucksackreisen um die Welt.

elisa

Elisa Méndez Bräutigam

7. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Universidad de La Laguna de Tenerife und an der Universidad Complutense de Madrid. Erasmusstudium an der Humboldt- Universität zu Berlin. Praktika am Amtsgericht Frankfurt und bei der Kanzlei Juntai in Shanghai. Muttersprachen Deutsch und Spanisch, spricht fließend Englisch und hat fortgeschrittene Kenntnisse im Französischen. Dreimalige Preisträgerin des musikalischen Wettbewerbs „Jugend musiziert“ für Klavier. Tanzt Flamenco. Begeistert sich fürs Reisen und Kochen.

jaenna

Jeanna Möllers

7. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit Schwerpunkt im Immaterialgüterrecht. Fremdsprachiges Rechtstudium im englischen Recht. Studierte zwei Semester BWL an der WHU - Otto Beisheim School of Management. Praktikum im Nationalen Menschenrechtskomitee von Marokko. Teilnehmerin an der Global Young Leaders Conference in Washington und New York City. Studentische Mitarbeiterin bei einer internationalen führenden Wirtschaftskanzlei. Spricht fließend Kroatisch, Englisch, fortgeschrittene Kenntnisse im Französischen, Grundkenntnisse im Spanischen und Russischen. Begeistert sich für Skifahren und Reisen.

nicolas

Nicolas Schlüter

7. Semester; Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit Schwerpunkt im Unternehmens- und Gesellschaftsrecht. Zwei Semester fremdsprachiges Rechtsstudium im englischen Recht. Besuch von Seminaren zu den Themen „Mergers & Acquisitions“, „Compliance“, „Unternehmensrecht“, „Kapitalmarktregulierung“. Seminar- und Studienarbeit zu Themen des GmbH-Rechts. Praktika bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei und an einem Berliner Gericht. Spricht fließend Englisch, Grundkenntnisse in Französisch und Spanisch. Begeistert sich für Musicals und singt selbst (Contemporary).

paul

Paul Zschunke

5. Semester; Studium des englischen und deutschen Rechts am King's College London (KCL) und der Humboldt-Universität zu Berlin (Doppelabschluss LL.B./Staatsexamen). Praktikum bei einer deutsch-französischen Kanzlei in Paris. Mitglied der Anglo-German Law Society. Deutsch-französische Schulausbildung am Lycée International in Saint-Germain-en-Laye. Filmdreh bei Disney in London für die TV-Serie Goalmouth. Mit den „Half-Colours“ der KCL Student Union für Dienste gegenüber dem KCL Football Club ausgezeichnet. Spricht fließend Deutsch, Englisch und Französisch, gute Kenntnisse im Spanischen. Spielt Fußball, Golf und reist gerne.

nanxi

Nanxi Ding (Coach)

Studiert Rechtswissenschaften im 7. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin. Abschluss des universitären Schwerpunktstudiums „Immaterialgüterrecht“. Koordinierte ein Bildungsprojekt der Volkswagen Group zur Etablierung des dualen Studiensystems in China. Praktika bei der Audi AG in Ingolstadt sowie der Sozietät Clifford Chance in Frankfurt. Teilnahme am 21st Annual Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot sowie an diversen UN- und EU-Simulationen. Zweimalige Preisträgerin des musikalischen Wettbewerbs „Jugend musiziert“ für Klavier Solo. Muttersprachen Deutsch und Chinesisch, spricht fließend Englisch und Französisch, gute Kenntnisse im Japanischen.

philipp

Philipp Alexander Hülse (Coach)

Aufgewachsen in Saudi-Arabien und Kanada. Studiert Rechtswissenschaften an der European Law School der Humboldt-Universität zu Berlin, die das deutsche Staatsexamen und zwei Masterabschlüsse in Paris und London vorsieht. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Berufspraktische Erfahrung bei Velan in Montréal, bei Siemens in Dubai und der Sozietät Hengeler Mueller in Düsseldorf. Preisträger eines wirtschaftswissenschaftlichen Wettbewerbs der Boston Consulting Group. Teilnahme am 21st Willem C. Vis Moot für das Team der Humboldt-Universität, ferner an diversen UN- und EU-Simulationen in Deutschland und der Türkei. Muttersprachen Deutsch und Englisch, spricht fließend Französisch, Grundkenntnisse im Chinesischen, Latinum.

adrianlingens3

Adrian Lingens (Coach)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Professor Dr. Christoph G. Paulus. Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Università degli Studi di Padova (Italien) und der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Schwerpunkt „Europäisierung und Internationalisierung des Privat- und Wirtschaftsrechts/ Immaterialgüterrecht“. Teilnehmer am 19./9. Willem C. Vis Moot Court. Praktika in der Rechtsabteilung eines international tätigen Wirtschaftsunternehmens und im Deutschen Bundestag. Spricht fließend Französisch und Englisch. Gute Kenntnisse im Italienischen. Interessiert sich für klassische Musik und spielt Viola.

natalie

Natalie Reglinski (Coach)

Studiert Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Absolvierte ihren Schwerpunkt mit dem „Certificat de Droit Transnational“ an der Université de Genève.  Einsemestriger Aufenthalt an der University of Sydney mit Fokus auf Völkerrecht. Teilnehmerin der Deutsch-Polnischen Rechtsschule. Fremdsprachiges Rechtsstudium des Amerikanischen Handelsrechts sowie des Französischen Vertragsrechts. Teilnahme am 20th Willem C. Vis Moot für die Université de Genève, am NMUN 2011 für die Freie Universität Berlin und an verschiedenen EU-Simulationen. Praktika bei internationalen Wirtschaftskanzleien in Deutschland und Polen sowie bei einer politischen Stiftung, der ARD und der Deutschen Botschaft in Warschau. Muttersprachen Deutsch und Polnisch, spricht fließend Englisch, sehr gute Französisch- und Spanischkenntnisse, Grundkenntnisse im Italienischen und Russischen. Interessiert sich für Politik, Geschichte, Theater und Reisen.

john

John Faulk (Rhetorik-Trainer)

John Faulk ist Rhetorik-Trainer und Kommunikationsberater mit einem Fokus auf den juristischen Sektor. Seine Agentur, Fireside Coaching, unterstützt lokale und internationale Rechtsanwaltskanzleien mit strategischen Werkzeugen und hilft bei der Entwicklung sowie Präsentation ihrer wichtigsten Botschaften. "Stand and Deliver", sein meistgebuchter Workshop, wird von vielen Top-Kanzleien genutzt, um deren Mitarbeiter mit den Kerntechniken des Präsentierens vertraut zu machen.

kms_01

Karl-Michael Schmidt (Akademische Leitung)

Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Instituts für Anwaltsrecht der Humboldt-Universität zu Berlin. Begründer des Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Programms an der Humboldt-Universität zu Berlin und Betreuer der Teams seit der Teilnahme am 6th Willem C. Vis Moot (1998/1999).

marleen kruger

Marleen Krüger (HMA Finanzvorstand)

Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und Referendariat am Kammergericht Berlin. Teilnahme am 17th/7th Willem C. Vis Moot für das Team der Humboldt-Universität zu Berlin und Coach beim 19th/9th. Arbeitet als Rechtsanwältin in der Schiedsrechtsabteilung von Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr in London.

fabian roemer

Fabian Römer (HMA Geschäftsvorstand)

Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und Referendariat am Kammergericht Berlin mit Station bei der ICC in Paris. Teilnahme am 16th/6th Willem C. Vis Moot und Coach mehrerer Teams der Humboldt-Universität zu Berlin. LL.M.-Studium an der University of Sydney.

tobias_strecker

Tobias A. Strecker (HMA Vorstandsvorsitzender)

Studium in Tübingen und an der Humboldt-Universität zu Berlin. Referendariat am Kammergericht Berlin mit Stationen in der Schiedsrechtsabteilung einer renomierten Kanzlei in Stuttgart und beim ICDR in New York. Teilnahme am 16th/6th Willem C. Vis Moot und Coach mehrerer Teams der Humboldt-Universität zu Berlin.