Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Drucken
PDF

Team des 24th/14th Moot

team24

Das Team der Humboldt-Universität zu Berlin für den 24th / 14th (East) Annual Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot 2016/2017


V.l.n.r.: Boyan Arshinkov, Tun de Jong, Lena Schwarz, Maximilian Petkovic, Talib Gasanov, Sophie Kamenz, Julia Goos, Philipp Keul, Paul Nicklas, Vanessa von Wulffen, Lisa Marie Koop, Benedikt Schwarzkopf

gasanov

Talib Gasanov

Talib studiert Rechtswissenschaften im 5. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er hat bereits ein Diplom in Sprachwissenschaft und interkultureller Kommunikation, spricht fließend Russisch, Englisch und Französisch und hat gute Kenntnisse im Arabischen. Er arbeitet seit mehreren Jahren als Übersetzer und hat im Jahr 2013 an der Organisierung der 11. Sitzung des Russisch-Arabischen Rates für geschäftliche Beziehungen (Russian-Arab Business Council) teilgenommen. Talib spielt Schlagzeug und begeistert sich für Literatur, Sport, Fremdsprachen und Reisen.

juliagoos

Julia Goos

Julia studiert Rechtswissenschaften im 5. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Schwerpunkt „Unternehmens- und Gesellschaftsrecht“. Sie arbeitet als studentische Mitarbeiterin bei der European Law School (Lehrstuhl Prof. Dr. Dr. Grundmann), ist Stipendiatin des Deutschlandstipendiums und absolvierte bereits Praktika bei verschiedenen internationalen Wirtschaftskanzleien. Sie hat an Austauschprogrammen mit Sydney, Mexico, den USA und La Réunion teilgenommen, spricht fließend Deutsch und Englisch und hat Grundkenntnisse im Spanischen. Sie spielt Cello, Klavier und Klarinette und begeistert sich für andere Kulturen, Reisen und Musik.

sophiekamenz

Sophie Kamenz

Sophie studiert im 5. Semester Rechtswissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin mit dem Schwerpunkt „Europäisierung und Internationalisierung des Privat- und Wirtschaftsrechts (Unternehmens- und Gesellschaftsrecht)“. Sie arbeitet in einer internationalen Wirtschaftskanzlei, die vor allem im Bereich Real Estate, Banking und Capital Markets tätig ist. Weiterhin hat sie an dem Seminar „International Sales and Arbitration Law“ teilgenommen. Sophie spricht fließend Englisch, hat gute Französischkenntnisse und Grundkenntnisse im Russischen. In ihrer Freizeit tanzt sie klassisches Ballett und spielt Klavier.

philippkeul

Philipp Keul

Philipp studiert Rechtswissenschaft im 5. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin und hat ein fremdsprachiges Rechtsstudium in amerikanischem Verfassungsrecht absolviert. Er schreibt gerne Texte aller Art und war am Gymnasium Chefredakteur der Schülerzeitung. In Praktika am Hessischen Landtag und im Bundestag war er zudem als Redenschreiber tätig. Er hat Seminare über Rhetorik und Präsentationstechniken besucht und an einem EU-Planspiel teilgenommen. Philipp spricht fließend Englisch, hat Grundkenntnisse im Französischen und das große Latinum abgelegt. Er begeistert sich für Literatur und Paartanz und kocht gerne in seiner Freizeit.

lisakoop

Lisa Marie Koop

Lisa studiert Rechtswissenschaften im 7. Semester mit fremdsprachigem Rechtsstudium in französischem Recht. Ihren Schwerpunkt hat sie in Genf in internationalem Recht an der Universität Genf und am Graduate Institute (IHEID) gemacht. Sie hat am Model of United Nations teilgenommen und wurde als Best Delegate des Menschenrechtsrates ausgezeichnet. Lisa ist bereits in Frankreich zur Schule gegangen und hat ein halbes Jahr in Spanien gearbeitet. Während ihres Studiums hat sie als Werkstudentin bei einer Energierechtskanzlei in Berlin gearbeitet. Sie war Mitglied des Fachschaftsrates der rechtswissenschaftlichen Fakultät und engagiert sich bei UNICEF und einem Flüchtlingshilfswerk. Lisa spricht fließend Englisch, Französisch und Spanisch und hat Grundkenntnisse im Italienischen; Latinum. Sie spielt Klavier, Gitarre und Querflöte. Sie interessiert sich fürs Reisen, Zeichnen, Singen und Sport.


paulnicklas

Paul Nicklas

Paul studiert Rechtswissenschaften im 3. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin mit fremdsprachigem Rechtsstudium jeweils im englischen und im französischen Recht. Er hat an einer Simulation des europäischen Rates und einem Seminar zur Wirtschaftsmediation teilgenommen. Des Weiteren hat er ein Praktikum in einer großen Gesellschafts- und Steuerrechtskanzlei absolviert und in seiner Schulzeit Auslandsaufenthalte in Australien und Frankreich verbracht. Paul spricht fließend Englisch, hat gute Französischkenntnisse und ist Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Er spielt Fagott und begeistert sich für Mannschaftssportarten und Reisen.

maximilianpetkovic

Maximilian Petkovic

Maximilian studiert Rechtswissenschaften im 5. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Schwerpunkt „Unternehmens- und Gesellschaftsrecht". Er hat bereits internationale Erfahrungen im Rahmen eines israelischen Schulaustausches gesammelt und spricht fließend Englisch, Deutsch und Kroatisch. Maximilian begeistert sich für fremde Kulturen, Sport und Reisen.

vanessavonwulffen

Vanessa von Wulfen

Vanessa studiert Rechtswissenschaften im 5. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einem Schwerpunkt in Unternehmens- und Gesellschaftsrecht. Sie arbeitet derzeit als studentische Hilfskraft am zivilrechtlichen Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Susanne Augenhofer, LL.M. (Yale). Sie ist ehrenamtlich tätig als Beraterin in der studentischen Rechtsberatung Law&Legal. Aufgrund von Auslandsaufenthalten in Singapur und Frankreich spricht sie fließend Englisch und Französisch. In ihrer Freizeit spielt sie Cello und interessiert sich für Kunst, Kultur und Politik.

boyan

Boyan Arshinkov (Coach)

Boyan studiert Rechtswissenschaft im 7. Semester und macht den Schwerpunkt "Zivilrechtliche Rechtsberatung und Rechtsgestaltung". Er hat an diversen Model United Nations Konferenzen teilgenommen und ist Berater bei dem Berliner Zweig von der studentischen Rechtsberatung Law&Legal. Boyan nahm am 23./13. Willem C. Vis Moot teil. Wegen seiner Begeisterung für Schiedsgerichtsbarkeit wollte er noch einmal den Moot erleben und wird das nächste Team gerne als Coach unterstützen. Boyan spricht fließend Englisch, Deutsch und Bulgarisch und lernt Französisch und Russisch. Er begeistert sich für Geschichte, Reisen und Sport.

tun

Tun de Jong (Coach)

Tun de Jong hat Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Université Panthéon-Assas Paris 2 studiert, mit Abschluss Licence und Master 1 in französischem Handels- und Gesellschaftsrecht und bereitet sich derzeit auf die erste juristische Prüfung vor. Er hat Praktika bei einer renommierten internationalen Wirtschaftskanzlei in Frankfurt am Main und in Luxemburg abgelegt und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei einer führenden Arbitration Boutique in Berlin. Ferner hat Tun ein Auslandsjahr in den USA verbracht und an zahlreichen Seminaren und Workshops zu Mediation, Negotiation und Schiedsgerichtsbarkeit teilgenommen, unter anderem der International Summer School on Alternative Dispute Resolution.

Er hat für das Team der Humboldt-Universität zu Berlin am 21st/11th Willem C. Vis Moot Court teilgenommen und hat in den vergangenen Jahren als Schiedsrichter beim Amsterdam International Pre-Moot teilgenommen. Er ist zudem Schatzmeister und Vorstandsmitglied der Association BerMüPa e.V.

Tun spricht fließend Luxemburgisch, Deutsch, Französisch und Englisch und hat einige Kenntnisse im Spanischen und im Niederländischen. In seiner Freizeit beschäftigt er sich gerne mit Politik, Geschichte, Architektur und Kultur im weiteren Sinne. Er spielt Schlagzeug und klassische Perkussion, Golf, Tennis, er singt, vor allem Jazz, und er schreibt, sowohl Prosa als auch Poesie.

lena

Lena Schwarz (Coach)

Lena studiert Rechtswissenschaften im 7. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Schwerpunkt „Rechtsgestaltung und Rechtspolitik“. Sie arbeitet bei einem Berliner Startup-Unternehmen und ist Stipendiatin der Friedrich Ebert Stiftung.

Ferner hat sie an einem Austauschprogramm mit der Russisch-Armenischen Universität Slavonic mit Schwerpunktsetzung auf das Thema Korruption teilgenommen. Lena interessiert sich für fremde Kulturen und Länder, sie verbrachte daher während ihrer Schulzeit ein Jahr an einer amerikanischen High School und reiste nach dem Abitur 6 Monate lang mit dem Rucksack durch Asien.

benedikt

Benedikt Schwarzkopf (Coach)

kms_01

Karl-Michael Schmidt (Akademische Leitung)

Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Instituts für Anwaltsrecht der Humboldt-Universität zu Berlin. Begründer des Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Programms an der Humboldt-Universität zu Berlin und Betreuer der Teams seit der Teilnahme am 6th Willem C. Vis Moot (1998/1999).