Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Drucken
PDF

Aktuelles Team - Team des 25th/15th Moot

dscf2143

Das Team der Humboldt-Universität zu Berlin für den 25th / 15th (East) Annual Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot 2017/2018


V.l.n.r.: Philipp Keul (Coach), Lasse Rambow, Juliane Reschke (Coach), Julian Zoller (Coach), Isabelle Rasp, Puya Samadi Ahadi, Greta Kahl, Marten Tönjes, Ann-Kristin Wagner

greta-3-fertig

Greta Kahl

Greta studiert Rechtswissenschaft im 3. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie absolvierte ein Praktikum in einer Anwaltskanzlei für Asylrecht und engagiert sich bei der Refugee Law Clinic e.V. Während zwei Auslandsaufenthalten in den USA sammelte sie internationale Erfahrung. Greta spricht fließend Englisch, hat gute Französisch- und Sorbischkenntnisse und Grundkenntnisse in Spanisch. In ihrer Freizeit liest sie gerne, spielt Klavier und tanzt.

lasse-1-fertig

Lasse Rambow

Lasse studiert im 7. Semester englisches und deutsches Recht am King’s College London und an der Humboldt-Universität zu Berlin (Doppelabschluss LL.B./Staatsexamen). Vor Beginn seines Studiums reiste er ein Jahr in Australien und Neuseeland. Er arbeitet als Werkstudent bei einem Legaltech Unternehmen in Berlin und hat bereits Erfahrung in einer internationalen Wirtschaftskanzlei gesammelt. Lasse ist zweiter stellvertretender Vorsitzender der Anglo-German Law Society e.V. und spielt Fußball für das Team der juristischen Fakultät. In seiner Freizeit spielt Lasse zudem Schlagzeug, Gitarre und reist gerne.

isabell

Isabelle Rasp

Isabelle studiert Rechtswissenschaft im 5. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin mit fremdsprachigem Studium in amerikanischem Unternehmensrecht. Sie arbeitet am Lehrstuhl von Prof. Paulus, LL.M. (Berkeley). Isabelle hat an einer Simulation des Europäischen Rates zur Flüchtlingskrise und an einem rechtsvergleichenden Austauschseminar mit der Latvijas Universität in Riga zum Thema “Soziale Gerechtigkeit durch Marktregulierung” teilgenommen. Nach ihrem Abitur hat sie im Rahmen des Internationalen Jugendfreiwilligendiensts in Panama gearbeitet. Isabelle spricht fließend Englisch, hat gute Spanischkenntnisse und das Graecum abgelegt. Sie ist ehemalige Turnerin und interessiert sich für Sport, fremde Kulturen und Geschichte.

puya-2-fertig

Puya Samadi Ahadi

Puya studiert Rechtswissenschaft im 7. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seinen Schwerpunkt hat er im Immaterialgüterrecht absolviert. Internationale Erfahrungen hat er im Rahmen eines einjährigen Aufenthaltes in den USA gesammelt und im Nachhinein noch durch die freiwillige Arbeit für die Austauschorganisation 'Youth for Understanding (YFU)', wo er mit Austauschstudenten aus der ganzen Welt arbeitete. Puya spricht fließend Englisch und Farsi und hat Grundkenntnisse in Französisch und Spanisch. Puya spielt in seiner Freizeit Gitarre und Basketball und begeistert sich außerdem für Reisen, Singen und Lesen.

marten-1-fertig

Marten Tönjes

Marten studiert Rechtswissenschaft im 7. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist Teil des Double-Degree-Programms mit dem King’s College London. Er hat bereits an dem FDI-Moot 2015 zum Investorenschutz teilgenommen und war als King’s Research Fellow an einem Projekt zur Theorie von Schiedsverfahren beteiligt. Außerdem hat er schon ein Praktikum bei einer Großkanzlei in Frankfurt absolviert. Er spricht English, hat Grundkenntnisse in Spanisch und das große Latinum. In seiner Freizeit schwimmt und surft er.


ann-kristin-2-fertig

Ann-Kristin Wagner

Ann-Kristin studiert Rechtswissenschaft im 3. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin mit fremdsprachigem Rechtsstudium in amerikanischem Recht. Neben ihrem Studium arbeitete sie in einer großen Energierechtskanzlei in Berlin und hat an einem Austauschseminar mit der lettischen Universität Riga zum Thema Marktregulierung teilgenommen. Ann-Kristin verbrachte während ihrer Schulzeit ein Auslandsjahr an einer amerikanischen High-School und hat neben fließenden Englischkenntnissen Grundkenntnisse im Französischen. Sie ist politisch engagiert und hat jahrelang in einem Verein getanzt. Sie interessiert sich für Kultur, Literatur und Politik und ist in ihrer Freizeit gerne aktiv in der Natur.


philipp-2-fertig

Philipp Keul (Coach)

Student der Rechtswissenschaft im 7. Semester an der Humboldt-Universität zu Berlin mit Schwerpunkt im Markt- und Vertragsrecht. Praktika im Hessischen Landtag, Bundestag sowie in einer internationalen Wirtschaftskanzlei. Studentischer Mitarbeiter in einer Berliner Kanzlei. Teilnehmer am 24./14. Vis Moot, Achtelfinalist sowie Honourable Mention als Sprecher in Hongkong. Spricht fließend Englisch und hat das große Latinum abgelegt.

juliane-2-fertig

Juliane Reschke, LL.B., B.A. (Coach)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer Berliner Kanzlei mit den Schwerpunkten Unternehmens- und Schiedsverfahrensrecht. Zuvor Tätigkeit in Berliner Wirtschaftskanzleien, der IHK Berlin und einer chilenischen NGO sowie als studentische Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität und der Universität Maastricht. Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität mit dem Schwerpunkt „Zivilrechtliche Rechtsberatung und Rechtsgestaltung“. Auslandsjahr an der Universidad de Chile, Santiago. Davor Abschluss der Studiengänge European Law (LL.B.) und European Studies (B.A.) an der Universität Maastricht, Niederlande. Teilnehmerin am 20./10. Vis Moot 2012/2013, Viertelfinalistin und Honourable Mention als Sprecherin in Hong Kong. Vorstandsmitglied der Humboldt Moot Association. Spricht fließend Englisch, Niederländisch und Spanisch und hat gute Französischkenntnisse.

julian-1-fertig

Julian Zoller, J.D. (University of Sydney) (Coach)

Referendar am Kammergericht Berlin. Tätigkeit in führenden internationalen Wirtschaftskanzleien in Frankfurt, Sydney, Tokio und Berlin. Abgeschlossenes Juris Doctor-Studium an der University of Sydney. Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Schwerpunkt „Europäisierung und Internationalisierung des Privat- und Wirtschaftsrechts“. Erasmus-Austausch am University College Dublin. Halbfinalist beim 20. Vis Moot 2012/2013 in Wien. Spricht fließend Englisch, Grundkenntnisse in Französisch.

tobias_strecker

Tobias A. Strecker (Akademische Leitung)

Geschäftsführer des Forschungsinstituts für Anwaltsrecht der Humboldt-Universität zu Berlin. Studium in Tübingen und an der Humboldt-Universität zu Berlin. Referendariat am Kammergericht Berlin mit Stationen in der Schiedsrechtsabteilung einer renommierten Kanzlei in Stuttgart und beim ICDR in New York. Teilnahme am Vis Moot und Coach mehrerer Teams beim Vis und beim Philip C. Jessup International Law Moot Court. Lecturer an der Hokkaido Universität, Japan. Seit 2011 Lehrbeauftragter der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2017 Geschäftsführer des Forschungsinstituts für Anwaltsrecht. Berät Mandanten in gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten und in nationalen sowie internationalen Wirtschaftsstreitigkeiten.